Bundesfreiwilligendienst in der offenen Kinder- und Jugendarbeit des Jugendamtes der Stadt Eschweiler

Die offene Kinder- und Jugendarbeit des Jugendamtes der Stadt Eschweiler sucht zum 01.08.2021 eine/n Bundesfreiwilligendienstleistende/n.

Der Bundesfreiwilligendienst bietet die Chance, über den Zeitraum von 12 Monaten neue Erfahrungen zu sammeln, die bereits vorhandenen Kompetenzen nicht nur einzubringen, sondern auch neue Kompetenzen zu erwerben und die eigenen Stärken auszubauen.

 

Der Aufgabenbereich umfasst folgende (unterstützende) Tätigkeiten:

  • Mitarbeit in der täglichen Arbeit im städt. Jugendtreffs „Check In“, der Städt. Spiel- und Lernstube und der Mobilen Jugendarbeit

  • Begleitung von Angeboten und Projekten

  • Teilnahme und Protokollierung von Teamsitzungen und Arbeitskreisen

  • Botengänge und kleinere Hausmeistertätigkeiten

  • Teilnahme an BFD - Seminaren

 

Voraussetzungen und Anforderungen:

  • Mindestalter: 18 Jahre

  • Freude an der Arbeit mit Jugendlichen

  • Bereitschaft zum Abend- und Wochenenddienst

  • Fähigkeit zum eigenverantwortlichen, strukturierten und zielorientierten Arbeiten

  • Kooperations- und Teamfähigkeit

  • Soziale Kompetenz, Engagement und Eigeninitiative

  • Verantwortungsbereitschaft

  • Fahrerlaubnis der Klasse B, verbunden mit der Bereitschaft, den eigenen PKW für dienstliche Zwecke einzusetzen

  • EDV-Grundkenntnisse

 

Bei Interesse schriftliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen an:

Stadt Eschweiler

Kinder- und Jugendförderung

Johannes-Rau-Platz 1

52249 Eschweiler

 

Weitere Informationen zum Bundesfreiwilligendienst erhalten Sie im Internet auf www.bundesfreiwilligendienst.de oder unter 02403/ 7487460.